Cala Murta

Cala MurtaDie Cala Murta ist eine ganz besondere Bucht im Norden von Mallorca. Gelegen auf der Halbinsel Formentor handelt es sich bei dem Strand um ein einsames und ruhiges Fleckchen fernab von Massentourismus und Hotelanlagen.

Luxus suchen Touristen an der Cala Murta vergeblich. Hier stehen die Natur, das Meer und die Erholung im Vordergrund.

Naturerlebnis Cala Murta

Die Cala Murta ist wahrlich ein Naturspektakel. Schroffe Felsen umgeben das Wasser und den Strand. Alte Baumbestände säumen die gesamte Region und es führen einige Wanderwege an der Cala Murta vorbei. Auch die Bucht selber ist nur durch einen Fußmarsch zu erreichen.

Der Parkplatz liegt circa 25 Gehminuten entfernt, was die ruhige Lage der Bucht massiv unterstreicht. Der Weg lohnt sich jedoch, um den atemberaubenden Blick auf Cala Murta zu erlangen.

Natürlich ist die Bucht auch auf dem Wasserweg zu erreichen und wird von Schiffen angesteuert, die die Halbinsel Formentor besichtigen.

Strand ohne Luxus

Cala Murta ist ein Naturerlebnis und durch die aufwendige Anreise nicht sehr stark frequentiert. Daher befinden sich keine Attraktionen in der Nähe. Auf Liegestühle, Restaurants und Wassersportmöglichkeiten müssen Touristen verzichten, weshalb vor allem Besucher kommen, die die Natur genießen möchten.

Der Strand selbst ist nur etwa 80 Meter lang und 20 Meter breit, was jedoch für die wenigen Touristen völlig ausreicht. Der Boden besteht aus Steinen und kleinen Kieseln, weshalb gerade Kinder hier nicht barfuß laufen sollten.

Außerdem sollte daran gedacht werden, eigene Verpflegung einzupacken, da keine Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind. Picknicktische für gemütliche Pausen sind jedoch vor Ort.

Trotz allem Verzicht auf Luxus werden Naturliebhaber voll auf ihre Kosten kommen, da die gesamte Halbinsel mit seinen kleinen Stränden eine ganz besondere Region auf Mallorca darstellt.

Halbinsel Formentor

Cala Murta befindet sich auf der Halbinsel Formentor, die frei von Bettenburgen und größeren Ortschaften ist. Der nächste Ort zum Strand ist das 13 Kilometer entfernte Port de Pollença. Dort leben circa 6.500 Menschen und für Touristen sind alle notwendigen Einrichtungen wie Arzt, Post oder Supermarkt vorhanden.

Mit Alcudia befindet sich eine größere Stadt in nicht zu weiter Entfernung. Besucher von Cala Murta sollten sich außerdem den beliebten Aussichtspunkt Cap de Formentor nicht entgehen lassen, der am Ende der Halbinsel gelegen ist und vom Strand aus zu Fuß zu erreichen ist.

Überblick

  • Naturstrand
  • Ruhige Lage
  • Kies und Sand
  • Picknicktische
  • Halbinsel Formentor
  • Fußweg