Mallorca

Urlaub auf MallorcaKilometerlange Sandstrände, kleine Buchten und Sonnenschein von früh bis spät – kaum eine Insel begeistert Reiseliebhaber so sehr wie Mallorca.

Die zur Balearen-Gruppe gehörende Ferieninsel liegt im westlichen Mittelmeer und ist etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland bei Barcelona entfernt.

Mallorca als Reiseziel für Jung und Alt

Besonders zur Sommerzeit zieht es zahlreiche Besucher nach Mallorca: Familienmenschen, die gerne eine schöne Zeit mit ihren Kindern verbringen möchten, verliebte Paare und gut gelaunte Partygänger sind gleichermaßen begeistert.

Neben den Promenaden, an denen es zahlreiche Discotheken und Restaurants gibt und dem abwechslungsreichen Nachtleben, bietet die Ferieninsel auch viele Sehenswürdigkeiten sowie interessante Naturgebiete. Besonders Strandliebhaber haben eine große Auswahl an atemberaubenden Buchten und Felsküsten.

Calas – Badebuchten auf Mallorca

Die größte Bucht Mallorcas ist die Bucht von Alcúdia, die so abwechslungsreich ist wie die Insel selbst. Der Sandstrand zieht sich etwa 25 Kilometer lang und die nahegelegenen Berge bieten Möglichkeiten zum Wandern und Mountainbiken. Außerdem ist die Bucht von Alcúdia ein beliebtes Segelrevier.

Natürlich bietet die Ferieninsel noch zahlreiche weitere Strände und Buchten, die zum Entspannen und Baden einladen. Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Küsten sich am besten zum Schwimmen eignen und was man wo erleben kann.